Sie sind hier: Startseite / Über GGG educomm

Artikelaktionen

Über GGG educomm

Seit 2002 fördert GGG educomm in enger Zusammenarbeit mit dem Erziehungsdepartement Basel-Stadt den Sprachaustausch mit der Romandie und insbesondere mit dem granznahen Elsass.

Standen am Anfang vor allem Klassenaustauschprojekte im Vordergrund, kamen in den letzten Jahren immer mehr Kleingruppen- und Einzelaustauschprojekte dazu.

Mit dem Sprachbad für die 1. Klassen der Sekundarschule und dem Echange individuel 14/14 für das 10.-12. Schuljahr (HarmoS) stehen den SchülerInnen ab dem 3. Lernjahr attraktive Einzelaustauschangebote zur Verfügung, in denen sie insbeondere ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit verbessern können.

Mit der Vorverlegung des Französischunterrichts auf die 3. Primarklasse (ab Schuljahr 2011/12) hat educomm sein Konzept erweitert und bietet auch für die 3. und  4. Klassen Aktivitäten für Sprachbegegnungen an.
Dabei steht noch nicht so sehr die physische Begegnung mit anderssprachigen Schülerinnen und Schülern im Vordergrund als vielmehr die Begegnung mit der französischen Sprache selbst, sei dies durch den Besuch von französischen Ateliers zu verschiedenen Themen oder durch Spiele, Bücher und Begegnungen im Klassenzimmer.

 

Kurzkonzept von 2002
Konzept Neuausrichtung 2008

 

educomm ist eine A-Organisation der GGG Basel und wird vom Erziehungsdepartement Basel-Stadt unterstützt.